©Stephanie Hofschlaeger/pixelio.de

Kongress Essstörungen 2019

27. Internationale Wissenschaftliche Tagung
17.-19.10.2019, Congress Centrum Alpbach, Tirol, Österreich

Auszeichnung Bester Vortrag

Der/die Gewinner/in der goldenen Urkunde erhält eine Befreiung von der Kongressgebühr für den Kongress Essstörungen 2020, 28. Internationale Wissenschaftliche Tagung

1. PLATZ:
Vegan, vegetarisch (lakto-ovo, pesco, semi) oder nicht vegetarisch als Ernährungsformen bei Anorexia nervosa – möglich bzw. machbar? Unterscheiden sich die Verläufe der Wiederernährung und Gewichtszunahme?
Walburger WÜNSCH-LEITERITZ
Klinik Lüneburger Heide, Bad Bevensen, Deutschland

2. PLATZ:
Die Bedeutung von Selbstinszenierung auf Instagram im Kontext der Entwicklung von Essstörungen
Eva WUNDERER; Maya GÖTZ
Hochschule Landshut, Landshut, Deutschland

Soziale Unterstützung oder soziale Ansteckung? Wie von Essstörungen Betroffene im stationären Setting sich gegenseitig beeinflussen
Eva WUNDERER, Christine MOLL, Theresa KALTENHAUSER
Hochschule Landshut, Landshut, Germany

3. PLATZ:
Unintended casualties of the War on Obesity: Patients attributing their eating disorder onset to anti-obesity messaging enter treatment with more severe symptoms
Janell MENSINGER
Drexel University, Dornsife School of Public health, Philadelphia, USA